Einladung

Der Garten der Frauen wird 18 Jahre alt


Sonntag, 7. Juli 2019, 14 Uhr

im Garten der Frauen auf dem Ohlsdorfer Friedhof, an der Cordesallee in der Nähe von Kapelle 10
Der Verein Garten der Frauen lädt Sie herzlich ein zur 18. Geburtstagsfeier im Garten der Frauen. An diesem Tag eröffnen wir eine Installation im Garten der Frauen unter dem Motto Verbindungen/Vernetzungen. Rote, grüne, gelbe, blaue und schwarze Fäden sind von "Frau zu Frau" gespannt: von Grabstein zu Grabstein, denn im Garten der Frauen gibt es so manchen gedanklichen roten Faden, der von einer Frau zu einer anderen führt, sei es, weil diese Frauen sich zu Lebzeiten kannten oder weil sie - auch ohne sich gekannt zu haben - von gleicher politischer Verfolgung durch das NS-Regime betroffen waren oder Widerstand gegen den Nationalsozialismus leisteten. Unter denen, die sich kannten, gibt es zum Beispiel Frauen, die zeitgleich als Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft politisch auftraten. Auch finden wir Frauen im Garten der Frauen, die zeitgleich sich gemeinsam in Frauenverbänden für die Rechte der Frauen einsetzten und sich dort vernetzten, oder die als Malerinnen und Bildhauerinnen zeitgleich in Künstlervereinigungen engagiert waren. Ebenso gibt es Verbindungen zwischen Schauspielerinnen, die zeitgleich an einem Theater engagiert waren.

Musikalisch wird die Feier begleitet von dem Duo Way-oud: Yasar Kan (Tenorsax) und Paul Linardatos (Gitarre) spielen Jazz Evergreens. Kuchen und Getränke stehen bereit.

Die Installation wird ca. zwei Wochen im Garten der Frauen zu sehen sein. Eine Begleitbroschüre gibt Informationen über die einzelnen Verbindungen der Frauen zueinande



Für Rückfragen: Dr. Rita Bake, Tel: 5604462